Offenes Singen - in der Coronazeit leider nicht mehr möglich!

„Singen ist eine Gottesgabe“ und eine „edle Kunst“ - das betonte schon Martin Luther.

Und wirklich – wenn die Gemeindeband „Verspielt!“ fast 8 Jahre lang unter der Leitung von Wally Jung (im Foto) die Tür zum Gemeindehaus öffnete und ca. 70 sangesfreudige Menschen Volkslieder, Evergreens und natürlich Glaubenslieder anstimmten, konnte man Luthers Wort nur bejahen: „Hier kann nicht sein ein böser Mut, wo da singen Menschen gut.“

Gänsehaut-Feeling beim Singen „Lob der Natur“

Offenes Singen im Großen Saal des Gemeindehauses

In regelmäßigen Abständen gibt es nun schon seit einigen Jahren das beliebte Offene Singen. Im April 2016 erfreute unsere Musikgruppe „Verspielt!“ ca. 75 Sängerinnen und Sänger.

Musik bringt die Gefühle in Wallung!
Diese Aussage konnte ich (Jutta Scholz) bestätigt finden, gemeinsam mit den etwa 75 Besucherinnen und Besuchern. Wally Jung hatte mit ihrem Team wieder ein mitreißendes Programm zusammengestellt und mit der Instrumentalgruppe „Verspielt!“ eingeübt.
Begrüßt wurde der Frühling mit altbekannten Maienliedern wie „Komm lieber Mai und mache“ oder „Grüß Gott, du schöner Maien“. Wir besangen auch die Liebe mit gefühlvollen Liedern wie „Für mich soll‘s rote Rosen regnen“ oder „Ich tanze mit dir in den Himmel hinein“.
Und, wer kennt sie nicht, die wundervollen Oldies über die Schönheiten der Natur. Also stimmten alle ein bei „Morning has broken (Morgenlicht leuchtet)“. Eine besondere Überraschung und ein extra Genuss waren die zusätzlich einstudierten und den Gästen vorgetragenen Solobeiträge der Instrumentalistinnen. An diesem Tag war die Musikgruppe „Verspielt!“ auch noch durch eine Gastmusikerin mit Mandoline verstärkt worden.

Musik hat wirklich das Potenzial, unterschiedlichste Menschen zusammenzubringen. Musik stiftet Gemeinschaft und beflügelt die Sinne. Musik kann Gefühlen Kraft geben und bringt Menschen dazu, Dank und Freude zu empfinden.
Den Musikantinnen sei gedankt. Wir dürfen hoffen, solche beseelende Nachmittage noch häufig erleben zu können.

Gemeindebüro Friedensstr. 13

58642 Iserlohn-Letmathe - Skizze

Tel. 02374-2033, Fax -506993

Mail: is-kg-letmathedontospamme@gowaway.kk-ekvw.de

Sprechzeit: Die-Fr 10-12 Uhr

Do 13-17 Uhr (derzeit nicht)

Vorerst bis auf Weiteres leider keine Präsenzgottesdienste - Der Kleine Laden ist leider geschlossen.

Friedenskirche, Friedens-
straße 13, 58642 Iserlohn
 
10.15 Uhr Gottesdienst 
(am 2. So mit Abendmahl)
11.30 Uhr Kirche mit Kindern

Letzter Freitag im Monat:
Krabbelgottesdienst
(derzeit leider noch nicht)

Letzter Sonntag im Monat:
18.00 Uhr Abendgottesdienst
(ersetzt 10:15 - Gottesdienst)

Kreuzkapelle, Rosenstr. 38,
58642
Iserlohn-Stübbeken
1. Sonntag im Monat:
09.00 Uhr Frühgottesdienst