Benannt nach den vier Evangelisten - die Glocken der Friedenskirche

Matthäus, Markus, Lukas und Johannes -

so heißen die vier Glocken im Turm unserer Letmather Friedenskirche.
         
Sie läuten stets nach einem festen Schema:
um   7.00 Uhr - das Morgengeläut
um 12.00 Uhr - das Mittagsgeläut
um 19.00 Uhr - das Abendgeläut
um 18.00 Uhr - samstags die Einläutung des Wochenendes

Zusätzlich wird zu Beginn und am Ende der Gottesdienste geläutet sowie bei Hochzeiten und Beerdigungen. Während das Vaterunser gebetet wird, wird zudem eine der Glocken siebenmal angeschlagen.

Und wo sind die Glocken der ehemaligen "Alten Kirche"?
Als die aus 1877 stammende "Alte Evangelische Kirche" abgerissen wurde, gingen die zwei größeren ihrer Glocken in die Kreuzkapelle ins Stübbeken und die kleinste Glocke tat lange Jahre am Jugendheim in Stenglingsen ihren Dienst.

Seit dem 125. Jubiläum der Kirchengemeinde Letmathe bzw. seit Pfingsten 2000 haben die kleinste Glocke aus der Alten Kirche samt Weltkugel und Wetterhahn ihren bleibenden, neuen Platz am Glockenturm der heutigen Friedenskirche.
    

Videos von Gottesdiensten,
Musikbeiträgen und mehr
finden Sie jetzt oben in der
Navigation unter "Videos".

Gemeindebüro Friedensstr. 13,
58642 Iserlohn-Letmathe
- Skizze
Tel. 02374-2033, Fax -506993
Mail: is-kg-letmathedontospamme@gowaway.kk-ekvw.de
Sprechzeit: Die-Fr 10-12 Uhr
Do 13-17 Uhr (derzeit nicht)

Gottesdienste
an/in der Friedenskirche,
Friedensstr. 13, Letmathe

10.15 Uhr Gottesdienst
11.30 Uhr Kirche mit Kindern

Letzter Freitag im Monat:
Krabbelgottesdienst
(derzeit noch nicht)

Letzter Sonntag im Monat:
18.00 Uhr Abendgottesdienst
(ersetzt 10:15 - Gottesdienst)

Kreuzkapelle, Rosenstr. 38,
58642
Iserlohn-Stübbeken
1. Sonntag im Monat:
09.00 Uhr Frühgottesdienst