Erntedank 2016 - Das Presbyterium besucht die Partnergemeinde im polnischen Jauer

Das Presbyterium in der Friedenskirche in Jauer

Die gemeinsame Feier des Erntedankgottesdienstes in der wunderschönen zum Weltkulturerbe gehörenden Friedenskirche in Jauer / Jawor stand im Zentrum des Besuches unseres Presbyteriums rund um den „Tag der deutschen Einheit“ bei unserer lutherischen Partnergemeinde in Schlesien.
Pastor Burckhardt Hölscher hielt die Predigt über die 4. Bitte des Gebetes Jesu, das die Welt umspannt: „Unser tägliches Brot gib uns heute.“

Zum Besuchsprogramm des Presbyteriums gehörte natürlich auch ein Abstecher nach Streckenbach, heute Svidnik. Fast die Hälfte der Bevölkerung dieses Dorfes ist 1945/1946 im Zuge der Vertreibung mit einem in Jauer „verladenen“ Treck nach Letmathe gekommen.

In Schlesiens Metropole Breslau wurde das Presbyterium von Janusz Witt empfangen, Vorsitzender der Dietrich-Bonhoeffer-Gesellschaft in Polen, der am 30. Mai 2015 im „Park von Haus Letmathe “ die Stele „Dank für 70 Jahre Frieden“ mit eingeweiht hatte. Janusz Witt führte die Gäste „auf den Spuren Bonhoeffers“ auch durch das „Stadtviertel der gegenseitigen Achtung“ in der Breslauer Altstadt, wo in kleiner Entfernung voneinander eine evangelische, eine römisch-katholische, eine orthodoxe Kirche und die jüdische Synagoge „Zum Weißen Storch“ stehen und eine rege Zusammenarbeit zwischen allen Gemeindegliedern gepflegt wird. Als einer der Mitbegründer der „Stiftung Kreisau“ begleitete Janusz Witt das Presbyterium auch beim Besuch des deutsch-polnischen „Tagungszentrums für Europäische Versöhnung“ im kleinen Dorf Kreisau, dessen Name für den wohl bedeutendsten deutschen Widerstandskreis gegen Hitler, den „Kreisauer Kreis“ um Helmuth James von Moltke, steht.

In den gemeinsamen Beratungen von Presbyterium und Kirchenvorstand Jawor um Pastor Tomasz Stawiak wurde die geistliche Bedeutung der Partnerschaft und der gegenseitigen Fürbitte gewürdigt. Die Partnerschafft bietet einen vielleicht nur kleinen, aber wichtigen Beitrag, der stellvertretend geleistet wird zur Friedens- und Versöhnungsbereitschaft zwischen Deutschen und Polen und zur Förderung der Idee des vereinten Europas.

Am Ende der Partnerschaftsbegegnung wurde die Letmather Gegeneinladung angenommen zur Feier des 60. Weihetages unserer Letmather Friedenskirche, den wir im November des Reformationsjubiläumsjahres 2017 feiern können. Dabei soll auch an die dann 10 Jahre bestehende Partnerschaft beider Kirchengemeinden mit ihren Friedenskirchen gedacht werden. Auch für das Jahr 2018 wurde schon eine Einladung ausgesprochen. Dann wird „500 Jahre Reformation“ in Schlesien gefeiert werden, die 1518 ausgerechnet in dem heute zur lutherischen Kirchengemeinde Jauer / Jawor zählenden Neukirch ihren Anfang nahm.

Unsere Partnerschaft mit der Gemeinde der Friedenskirche in Jauer (Jawor)/Polen

Pfarrer Tomasz Stawiak unterzeichnet den Partnerschaftsvertrag

Die aus Holz gefertigte Friedenskirche

Letmather Besucher beim Gottesdienst

Die Friedenskirche in Jauer ist ein Unesco-Weltkulturerbe!     

Der Partnerschaftsvertrag mit der Gemeinde der Friedenskirche in Jauer wurde am 11.11.2007 anlässlich eines Festgottesdienstes zum 50. Jubiläum der Einweihung unserer Friedenskirche in Letmathe unterzeichnet.

Viele Letmather Bürger haben ihre familiären Wurzeln in Polen und nahmen zahlreich an der "Tour der Erinnerung und Versöhnung" per Fahrrad oder Bus teil. Sowohl unser Gospelchor als auch unser Kirchenchor waren in dieser schönen Friedenskirche in Jauer schon mit ihren Konzerten zu Gast.

Spätestens dabei lernten alle Beteiligten diese herrliche Holzkirche kennen, welche zum Unesco-Weltkulturerbe ernannt wurde.

Gemeindebüro Friedensstr. 13

58642 Iserlohn-Letmathe - Skizze

Tel. 02374-2033, Fax -506993

Mail: is-kg-letmathe@kk-ekvw.de

Sprechzeit: Die-Fr 10-12 Uhr

Do auch von 13-17 Uhr

Sonntagsgottesdienste

Friedenskirche, Friedens-
straße 13, 58642 Iserlohn
 
10:15 Uhr Gottesdienst 
(am 2. SO mit Abendmahl)
11:30 Uhr Kindergottesdienst

letzter Sonntag im Monat:
11:30 Uhr Familiengottesdienst
18:00 Uhr Abendgottesdienst
(ersetzt 10:15 - Gottesdienst)

Kreuzkapelle, Rosenstr. 38, 58642 Iserlohn-Stübbeken
09:00 Uhr Frühgottesdienst
am 1. Sonntag/Monat

Tageslosung

Klick auf Ev. Kirchenkreis Iserlohn zur Ansicht der Tageslosung