Ein Kreuz aus Sonnenkollektoren auf dem Dach der Friedenskirche

Schon im Jahr 2001 wurde ein starkes Zeichen gesetzt - das Solar-Kreuz auf dem Dach der Friedenskirche.

Unsere Umweltgruppe (Arbeit im Sinne der Aktion Grüner Hahn) untersucht außerdem Energie-Einsparmöglichkeiten in unseren Gebäuden und leitet entsprechende nachhaltige Maßnahmen ein. 

Ansprechpartner
und Umweltschutz-Ausschussvorsitzender:
Dr. Helwig Reidl, Tel. 02374-4131

Zusatzinformation: Schon 2001 setzte unsere Kirchengemeinde ein zukunftsweisendes Zeichen mit dem Bau einer 5kWp großen Sonnenstromanlage in Form eines Kreuzes auf dem Kirchendach der Friedenskirche. Denn sie möchte sich nicht nur bei gesellschaftspolitischen Themen engagieren, sondern auch im Umweltbereich bei der Erhaltung der Lebensgrundlage künftiger Generationen. Das Umweltteam wurde gegründet, um sich möglichst aktiv im Sinne der Aktion "Grüner Hahn" der Evangelischen Kirche von Westfalen zu engagieren. Ziel der Aktion ist die Energieeinsparung, um Geld, Klima und Ressourcen zu schonen.

Zwischenzeitlich wurden durch die Privatinitiative "Sonnenstrom Friedenskirche GbR" weitere Freiflächen des Daches mit Sonnenkollektoren bestückt. Das charakteristische Solar-Kreuz blieb selbstverständlich weiterhin sichtbar. Zusätzlich erhielt auch die Kreuzkapelle in 2011 Sonnenkollektoren.

 

Gemeindebüro Friedensstr. 13

58642 Iserlohn-Letmathe - Skizze

Tel. 02374-2033, Fax -506993

Mail: is-kg-letmathe@kk-ekvw.de

Sprechzeit: Die-Fr 10-12 Uhr

Do auch von 13-17 Uhr

Sonntagsgottesdienste

Friedenskirche, Friedens-
straße 13, 58642 Iserlohn
 
10:15 Uhr Gottesdienst 
(am 2. SO mit Abendmahl)
11:30 Uhr Kindergottesdienst

letzter Sonntag im Monat:
11:30 Uhr Familiengottesdienst
18:00 Uhr Abendgottesdienst
(ersetzt 10:15 - Gottesdienst)

Kreuzkapelle, Rosenstr. 38, 58642 Iserlohn-Stübbeken
09:00 Uhr Frühgottesdienst
am 1. Sonntag/Monat

Tageslosung

Klick auf Ev. Kirchenkreis Iserlohn zur Ansicht der Tageslosung